Dr. Bücker
 
 
 
rss
 
aktuell
 
Urheberrecht  |  25. Juli 2008  |  Keine Kommentare  >>
Einigung zwischen google und Viacom in Bezug auf die urheberechtlich geschützten Videos bei youtube. Sieg für den Verbraucherschutz in den USA

1. Der Internetkonzern google hat sich mit dem Medienkonzern Viacom geeinigt. Nach Angaben der Zeitung "Welt online" konnten sie sich über den weiteren Verlauf des Datenaustauschs in der Weise einigen, dass google die Nutzerdaten von youtube zwar übergeben, aber weder die Benutzernamen der Kunden, noch die IP-Adressen preisgeben muss. Die IP-Adressen dienen dazu, den PC des Benutzers über einen Code eindeutig zu identifizieren.

2. Ausgangslage war eine Klage von Viacom gegen google auf Zahlung von 1 Milliarde Dollar (629 Mio Euro), aufgrund dessen, dass youtube laut Klage übermäßig viele urheberrechtlich geschütze Videos auf ihrer Plattform zeigt, an denen Viacom die Rechte hat. Zum Zeitpunkt der Klage sollen es an die 160000 Vidoeclips gewesen sein, die mehr als 1,5 Milliarden mal abgerufen worden sind. Mit der Herausgabe möchte Viacom beweisen, dass auf der Videoplattform urhebrrechtlich geschütztes Material populärer ist als Inhalte anderer Art. Am 03.07.2008 verurteilte das zuständige Gericht in New York google dazu, die Nutzerdaten an Viacom und eine Gruppe von Sammelklägern herauszugeben. 

3. Dieses Urteil wurde in den USA sowohl von Verbraucherschützern als auch von der US-Organisation Electronic Frontier Foundation (EFF) stark kritisiert. Sie prangerten an, dass dadurch die Privatsphäre der youtube-Nutzer missachtet würde. Durch die Einigung zwischen google und Viacom werden die Protokolle des Nutzerverhaltens nur anonymisiert weitergegeben. Dies ist ein Sieg für den Verbraucherschutz in den USA.


Quelle: Welt-online 16.07.2008


 Druckversion     Weiterempfehlen     Kommentarfeed

Facebook  twitter  Mr. Wong  Webnews  Oneview  Linkarena  Newskick  Folkd  Yigg  Digg  Del.icio.us  Slashdot  Google  Blinklist  Technorati  Newsvine 


kommentare

 
 
partner



partner

elbelaw
IT-Blawg
JuraBlogs
Markenblog
Medien Internet und Recht
Sportrecht
Vertretbar Weblawg
e-news
 
topthemen
angaben  anspruch  bgh  beklagte  beklagten  bundesgerichtshof  daten  fall  frage  gericht  internet  klage  kläger  klägerin  kosten  kunden  landgericht  nach  nutzung  quelle  recht  seite  urteil  verbraucher  werbung